Buch " Artilleriezünder - Die Entwicklung bis 1900" von Peter Voß

Artikel-Nr.: 17080
59,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Artilleriezünder – Die Entwicklung bis 1900

1835 erfand der kursächsische Hauptmann Bormann einen metallischen Brennzünder, dessen Pulverseele er zu einem Ring zusammenbog. Damit begann das Wetteifern der Erfinder um den universellen, nie versagenden Zünder... Eine spannende Entwicklung und ihre Irrtümer als Zeitgeschichte des 19. Jahrhunderts: Wer hat was, wann, wo, wie und warum? Bormann, Siemens, von Breithaupt, Hotchkiss, Lettany,  Maxim-Nordenfelt, Herget, Purkhard, Palliser, Freeburn, La Hitte, Robin, Schenkl, Armstrong, Richter, Bartsch, Schönstedt, Cavalli, Boxer, Treuille de Beaulieu u.v.m.

430 Seiten in DIN A4, davon 87 Seiten in Farbe mit zahllosen Details; Leimbindung mit verstärktem Rücken.
 

Diese Kategorie durchsuchen: Fachliteratur